Englisch Tipps für Eltern

Englisch-Start: mach es smart.

Sie halten Englisch für wichtig? Ihr Kind schnappt alle möglichen Laute auf? Es hat ein „gutes Ohr“ für Sprachen? Das ist perfekt. Wir lieben und leben die englische Sprache und möchten gerade für den Anfang passendes Material für Kinder entwerfen. So ist unsere Buchreihe für kleinere Kinder und Englisch-Neulinge entstanden. Wir arbeiten mit Reimen. Denn was sich reimt, geht leicht ins Ohr.

Im Kindergartenalter machen Kinder ihre ersten Schritte in einer Sprache über das Hören und Nachsprechen (auditiv). Sie wiederholen Wörter mitsamt Mimik und Bewegung (kinästhetisch). Auch in der Volksschule wird noch viel Wert auf Ausdruck und Bewegung gelegt, aber bald interessieren sich Kinder für Buchstaben, das selbständige Lesen (visuell) und das Schreiben einfacher Wörter und Sätze (visuell-kinästhetisch). In der Buchreihe „Read and Rhyme with Brown Owl" sprechen wir möglichst viele dieser Sinne an, damit sich Kinder schnell in der neuen Sprache zurechtfinden.

Zu jedem unserer Bücher gibt es ein Gratisheft mit Unterrichtstipps für Lehrer:innen. Vielleicht finden auch Sie dort die eine oder andere Inspiration. Oder Sie erzählen den Pädagog:innen im Kindergarten oder in der Schule von uns.

Das sagen Eltern über uns:

„Lovely story told in a language suitable for younger and older children alike. And we enjoyed the fun illustrations too, of course!“

„Ich habe das Buch für meine Tochter bestellt. Mit ihren Volksschul-Englischkenntnissen kann sie die Bedeutung der Reime mithilfe der Bilder schon ganz gut erfassen.“

„Congratulations on your books! They are so cute, funny, neat, delightful – just everything a good children’s book should be!“

Vorlesen für Eltern: Wie geht das?

Englische Bücher können als Angebot im Bücherregal stehen. Vielleicht legen Sie wöchentlich eine Auswahl heraus, damit die Kinder immer auf Neues neugierig sind.

Machen Sie es sich mit Ihrem Kind an einem ruhigen Plätzchen gemütlich. Kinder genießen Ihre Aufmerksamkeit. Je öfter Sie vorlesen, desto entspannter wird die Situation. Kinder lassen sich die gleichen Bücher auch immer wieder gerne vorlesen: Es wird ihnen kaum langweilig.

Während dem Vorlesen können Sie sich mit Ihrem Kind austauschen und kleine Fragen einbauen: Where is Brown Owl? Can you see the elephant? – Yes, here he is.

Bilderbücher: Was machen smarte Eltern sonst noch?

Nehmen Sie die Geschichten zum Anlass und machen Sie Bewegungen oder Geräusche zu den Tieren, die vorkommen. Singen Sie mit bei "Happy Birthday!" (Band 3) oder "The Wheels on the Bus" (Band 4).

Sprechen Sie bei dem Bild mit: „I scream, you scream, we all scream, for ice cream!“ (Band 5).

Stellen Sie dem Kind Fragen zum Inhalt, z. B. Do you like vanilla ice cream too? (Band 1). What’s your favourite flavour? (Es ist normal, wenn das Kind auf Deutsch antwortet. Wiederholen Sie die Antwort auf Englisch. Ihr Kind lernt dabei die Wendung.)

Wortschatz: Welche Spiele machen auch auf Englisch Spaß?

Wenn neue Wörter auftauchen, machen Sie Bewegungen zu den neuen Vokabeln. So merkt man sich das Wort einfacher. Für den Unterricht haben wir ein Tutorial dazu aufgenommen.

Wie wir jüngeren Kindern Zootiere auf Englisch mit einem Bewegungslied beibringen:
Wie wir einen Klatschreim zum Buch „Brown Owl at the Seashore“ spielen:
Rachel liest einen Teil von 'Brown Owl at the Zoo' vor:
Wir wir den Kindern einen Geburtstagsspruch beibringen:

Sie kennen bestimmt das Spiel „Ich seh' was, was du nicht siehst, und das ist …“ Spielen Sie das beliebte Spiel mit Ihrem Kind auf Englisch: „I spy, with my little eye, something (colour) …”

Zusätzlich haben wir zu jedem Buch auch passende Spiele (Paare, Domino, Game Cards für Schnipp Schnapp/Schwarzer Peter/Quartett usw.) entwickelt, um den Wortschatz zu vertiefen. Schauen Sie bei www.eduki.de vorbei!

Zuhause englische Bücher lesen?

Man kann nicht früh genug mit dem Vorlesen beginnen und in welcher Sprache die Bücher geschrieben sind spielt dabei keine Rolle. Egal ob Englisch die erste, zweite oder dritte Sprache ist, junge Kinder sind immer für Neues offen und scheuen sich kein bisschen vor dem neuen englischen Wortschatz.

Einfache Bilderbücher sind ein guter Start ins Lesevergnügen. Das Vorlesen fördert die Konzentrationsfähigkeit, erweitert den Wortschatz und regt die Fantasie an. Zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie Englisch entspannt einsetzen. Das gelingt Ihnen mit den Geschichten über unsere Eule Brown Owl garantiert. Die Reimwörter helfen bei der Aussprache.